Was kostet ein Tresor

WandtresorDie Frage „Was kostet ein Tresor?“ lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Preise für einen Tresor liegen in ganz unterschiedlichen Bereichen.

Denn es wird in viele verschiedene Arten von Tresoren unterschieden, was die Frage „Was kostet ein Tresor“ nicht so schnell beantworten lässt.

Die jeweiligen Modelle unterscheiden sich auch untereinander ganz deutlich in der Verarbeitung, in der Größe und im Widerstandsgrad.

Jeder Nutzer wird eine andere Art von Tresor bevorzugen, da verschiedene Wertsachen unterschiedlichen Schutz benötigen. Brandschutztresore, Wandtresore, Werttresore, Stahlbüroschränke oder vielleicht ein Waffenschrank sind die Arten von Tresoren, die Sie vielleicht für Ihren eigenen Bedarf verwenden.

Die Größe, das Gewicht und die inhaltliche Nutzung hängen natürlich von der Wahl solch eines Tresors ab. Vielleicht sollen Ordner in solch einen Schrank passen, Dokumente oder Bargeld geschützt werden oder vielleicht sogar ein Brandschutz gewährleistet sein. Die Kostenfrage lässt sich für bestimmte Arten von Tresoren recht anschaulich darstellen.

 

Was kostet ein Tresor für Privatpersonen?

Ein Safe kann sogar versichert werden. Daher gibt es wiederum auch Unterschiede für Tresore für Privatpersonen und für Firmen. Ein kleiner Möbeltresor ist bereits sehr günstig anzuschaffen und kann geschätzte 70 Euro kosten.

 

Unterschiede gibt es in diesem Zusammenhang wiederum bezüglich der Widerstandsklasse und des Verschlusssystems.

Solch ein Verschluss kann beispielsweise ein Elektronikschloss, ein mechanisches Zahlenschloss oder vielleicht ein Doppelbart-Hochsicherheitsschloss sein.

Sein Gewicht liegt glücklicherweise nur bei etwa 8 Kilogramm für ein kleines Modell.

Ein großer und vielleicht auch feuerfester Wertschutzschrank wiegt so viel, wie ein schwerer Erwachsener. Der Geldbetrag liegt dann bei mindestens 500 Euro, wenn es sich um eine gute Qualität handeln soll.

Gute Tresore mit hohem Gewicht finden sich bestimmt auch bereits für 300 – 400 Euro. Beliebter als solch massive Ausführungen sind allerdings die Wandtresore, die bereits für rund 100 Euro erhältlich sind.

Unser Schlüsseldienst Bielefeld kann Sie bei der Tresorwahl beraten und auch dann mit einer Tresoröffnung Bielefeld helfen, falls sich dieser nicht mehr öffnen lässt. Außerdem öffnen wir nicht nur Tresore für Sie, sondern führen natürlich Türöffnungen jeder Art durch.

 

TresorPreis
1. Kleiner MöbeltresorAb 70,-€*
2. Kleiner Wandtresor~100,-€*
3. Kleiner Tresor mit ausreichend Sicherheit~200,-€*
4. Guter Tresor mit hohem Gewicht300 – 400€*
5. Großer, schwerer, feuerfester TresorAb 500,-€*

 

*Alle Preise sind ungefähre Richtpreise. Selbstverständlich können bei allen Tresorarten die Preise auch deutlich – je nach Ausführung, Hersteller, Widerstandsklasse und Qualität des Tresors – deutlich abweichen.

 

Eine gute Anschaffung

TresoröffnungFür die meisten Nutzer ist möglicherweise ein Möbeltresor eine geeignete Anschaffung. Dieser passt in viele Möbelstücke und muss dort lediglich gut versteckt werden.

„Was kostet ein Tresor?“ ist eine Kundenfrage, die nicht wirklich kurz zu beantworten ist.

Was kostet ein Tresor, wenn Sie bestimmte Wünsche haben? Diese Frage kommt einer Lösung bereits ein wenig näher.

Ein erster Vergleich innerhalb der etwa 15 Arten von Tresoren mag hilfreich sein. Besonderer Schutz hat seinen Preis und natürlich kann man für Tresore auch bis hin in die Tausender bezahlen.

Nicht jeder Einbrecher ist ein Spezialist für Tresore, sodass ein Aufbrechen eines Safes nicht unbedingt vor Ort stattfinden muss.

Kann ein Tresor gestohlen werden, wird er einfach mitgenommen. Ein leichter und meist günstiger Wandtresor könnte eine Lösung sein. Lediglich der Einbau wird vielleicht teuer. Eine ordentliche Investition ist sicherlich sinnvoll, damit die Qualität eines Tresores gut ist. Es gibt außerdem viele Informationen und Tipps vor dem Kauf eines Tresors. Kann ein Dieb einen Tresor nicht einfach wegtragen, so wird ein Versuch ihn aufzubrechen stattfinden.

Ein elektronisches Schloss ist sicherlich teurer, doch es könnte einen zu einfachen Zugriff auf ein Doppelbart-Hochsicherheitsschloss verhindern. Für etwa 150 Euro mehr verfügt ein Tresor oft schon über ein höherwertiges Schloss. Ein guter Tresor in kleiner Größe sollte ruhig 200 Euro kosten dürfen, damit ein Zugriff nicht zu einfach ist.